anrufenmailenKontaktSprechzeitenteilenFacebook
Alsterdorfer Markt 2, 22297 Hamburg 0 152 / 34 11 80 57 info@praxis-quinten.de
Praxis Jasmin Quinten, Hamburg
Praxis Jasmin Quinten, Hamburg

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Praxis Jasmin Quinten, Hamburg

Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung.

Stressbehandlung und -prävention

Sie sind chronisch erschöpft, müde, lustlos, leiden unter Schlafstörungen, depressiven Verstimmungen, Ängsten, haben Konzentrationsmangel, Libidoschwäche, Energiemangel, leiden häufig an Infekten oder Ihre Leistungsfähigkeit lässt nach? Dann stehe ich Ihnen mit Beratung, Prävention und effektiven Behandlungsmöglichkeiten zur Seite.

Wie helfe ich Ihnen?

Nach einer ausführlichen Anamnese-Sprechstunde in meiner Praxis werden ganz gezielte und auf Ihr konkretes Beschwerdebild bezogene Fachlabor-Tests veranlasst. Auf Grundlage des aussagefähigen Ergebnisses kann dann eine ursachenbezogene, maßgeschneiderte und nebenwirkungsfreie Therapie beginnen.


Unser Alltag ist hektisch geworden

Als besonders belastend wird ständiger Termin- und Leistungsdruck empfunden, der mit dauerhafter Erreichbarkeit und der heutigen Informationsüberflutung einhergeht. Hinzu kommen zahlreiche weitere Stressoren wie Umweltbelastungen, Hektik, unausgewogene Ernährung, Einnahme von Medikamenten, Operationen, psychischen und physischen Krankheiten, Arbeitsüberlastung und vieles mehr. Nicht zu vernachlässigen sind Doppelbelastungen, die sich aus den beruflichen und privaten Anforderungen, wie Hausarbeit, Kindererziehung und Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger ergeben können. Die einzelnen Stressphasen reihen sich häufig nahtlos aneinander.

Der sogenannte Alltagsstress führt im Körper zu einer Vielzahl von unerwünschten Reaktionen, bei denen Hormone ausgeschüttet werden, die als Folge die Atemfrequenz steigen lassen. Gleichzeitig weiten sich die Bronchien, damit ausreichend Sauerstoff aufgenommen werden kann. Die Muskulatur befindet sich unter Anspannung. Der Puls und der Blutdruck steigen an. Das Herz muss seine Pumpleistung erhöhen. Die Folge – der Körper schüttet Stresshormone wie Adrenalin und Cortisol aus, die Verdauung und die Darmbewegungen hingegen werden gedrosselt. Für scheinbar „unwichtige“ Arbeiten hat der Körper jetzt keine Energiereserven mehr.

Erfolgt danach mehrfach keine Phase der Erholung, spricht man von Dauerstress. Bei verstärkter Belastung oder verminderter antioxidativer Kapazität im Körper kippt jedoch das Gleichgewicht und es kommt zu einem Überschuss freier Radikale. Dieser oxidative Stress greift gesunde Zellen an, schädigt diese und kann langfristig zu Krankheiten führen. Gelingt es nicht, diese Art von Stress auf gesunde Weise zu bewältigen, zeigen sich mentale und körperliche Krankheitssymptome.

Hilfe durch Stress-Medizin und Stress-Diagnostik

In meiner Praxis setze ich moderne Stress-Medizin und Stress-Diagnostik zur Behandlung Ihrer Beschwerden an. Neben einer Vollblutanalyse ist mir vor allem auch die ganzheitliche Betrachtung des Menschen und seiner Psyche wichtig. Der Körper ist oft Ausdruck unverarbeiteter seelischer Anspannung (Psychosomatik). Es können jedoch auch körperliche Erkrankungen, Störungen und Mangelzustände Ursache einer psychischen Dysbalance sein. Der Heilungsprozess wird bei Bedarf mit der Gabe von Mikronährstoffen wirkungsvoll unterstützt.

Mikronährstoffe für Ihr Wohlbefinden

Der Organismus benötigt gerade jetzt eine sorgsam abgestimmte Versorgung mit spezifischen Mikronährstoffen, um den Energiestoffwechsel wieder optimal unterstützen zu können. Je nach Ergebnis der Vollblutanalyse werden Vitamine, Aminosäuren, Mineralstoffe oder Spurenelemente verabreicht.

Allgemeine Stress-Symptome

  • Verminderte Leistungsfähigkeit
  • Chronische Müdigkeit und Erschöpfung
  • Antriebslosigkeit, Energiemangel
  • Schlafstörungen, keine Erholung nach dem Schlaf
  • Konzentrationsschwäche, Motivationsmangel
  • Unruhe, Nervosität, Angst, Panikattacken
  • Depressive Verstimmung und Reizbarkeit

Symptome und Krankheiten bei oxidativem Stress

  • Libidomangel, Erektionsstörungen
  • Schwindel, Kopfschmerzen, Tinnitus
  • Muskelschmerzen, Fibromyalgiesyndrom
  • Magenschmerzen, Reizdarmsyndrom
  • Leber-, Nieren-und Lungenerkrankungen
  • Neurodegenerative Erkrankungen
  • Vorzeitige Alterungsprozesse

Zurück