anrufenmailenKontaktSprechzeitenteilenFacebook
Alsterdorfer Markt 2, 22297 Hamburg 0 152 / 34 11 80 57 info@praxis-quinten.de
Praxis Jasmin Quinten, Hamburg
Praxis Jasmin Quinten, Hamburg

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Praxis Jasmin Quinten, Hamburg

Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung.

Hautgesundheit

Entdecken Sie, wie Sie Ihre Hautprobleme durch eine ausgewogene Fettsäuren-Balance unterstützen können

Ein ganzheitlicher Behandlungsansatz gewinnt weltweit an Bedeutung.
Das Immunsystem, die Stammzellen unserer Haut und unsere natürliche Schutzbarriere arbeiten auf Hochtouren, damit mögliche Schadstoffe nicht ins Hautinnere gelangen, sich keine Entzündungen bilden und kleine Schnittwunden sowie Verletzungen schnell abheilen.

Aus meiner Erfahrung konnten Patienten mit Schuppenflechte, Neurodermitis, trockenen Haut und Schleimhäuten schnell Besserung erfahren. Voraussetzung für die Besserung ist ein Zusammenspiel von stabiler Darmgesundheit, ausgewogener Mikronährstoffzufuhr sowie die Balance von Omega 6:3 Fettsäuren kleiner als 3:1.

Omega-3 Mangel bei geschädigter Darmflora und Mikronährstoffmangel:

  • 1. Schuppenflechte (Psoriasis)
  • 2. Neurodermitis
  • 3. Couperose
  • 4. Rosacea
  • 5. Trockene Haut
  • 6. Trockene Schleimhäute

Eine optimale Versorgung mit den notwendigen Nährstoffen ist daher für eine gesunde, voll funktionsfähige Haut unerlässlich. Zu diesen Nährstoffen gehören auch die essentiellen Omega-3 Fettsäuren. Einige der vielen positiven Eigenschaften von Omega-3 Fettsäuren sind:

  • 1. Eine positive Beeinflussung der Bildung von Proteinen und Hormonen.
  • 2. Giftstoffe können aus der Zelle besser abtransportiert werden.
  • 3. Entzündungshemmende Eigenschaften
  • 4. Dienen zur Mineralstoffaufnahme im Darm.
  • 5. Der gesamte Zellstoffwechsel wird/kann stabilisiert werden.
  • 6. Dienen als Ausgangspunkt für Hormone, welche unter anderem wichtig für die Hautgesundheit sind.
  • 7. Repräsentieren die Fettsäuren, aus denen der Körper sämtliche Zellen und Gewebe einschließlich der Zellmembran aufbaut.
  • 8. Regulierung von Wärme sowie Isolation
  • 9. Dienen zur Aufnahme von fettlöslichen Vitaminen

Behandlungsablauf

  • 1. Ein medizinisch messbarer Fettsäurecheck zeigt uns die Unterversorgung der lebensnotwendigen Omega-3 Fettsäuren auf.
  • 2. Voraussetzung für die Zellmembranfluidität (Durchlässigkeit) muss ein Omega-3 Produkt mindestens 25 Stunden im Blut zirkulieren, welches mit einem Polyphenolgehalt von über 400ppm nachweisbar erreicht.

Polyphenole wirken ebenfalls entzündungshemmend. Nicht zu unterschätzen sind die Omega-7 und Omega-9 Fettsäuren sowie das natürliche Vitamin D.