anrufenmailenKontaktSprechzeitenteilenFacebook
Alsterdorfer Markt 2, 22297 Hamburg 0 152 / 34 11 80 57 info@praxis-quinten.de
Praxis Jasmin Quinten, Hamburg
Praxis Jasmin Quinten, Hamburg

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Praxis Jasmin Quinten, Hamburg

Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung.

Mikro-/Nährstoffversorgung

Mangelsituationen sind trotz ausgewogener Ernährung und sogar unter Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln nicht selten. Nur die ausreichende Versorgung mit Vitalstoffen sorgt für ein Mehr an Gesundheit. Eine bewusste Ernährung und die gezielte Nährstoffversorgung unserer Zellen sind die wichtigsten Säulen für die Erhaltung der Gesundheit. Ein wesentlicher Teil meiner Diagnostik ist die Untersuchung Ihrer derzeitigen Mikronährstoffversorgung. Ihr Organismus ist auf eine umfangreiche und regelmäßige Zufuhr von Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen sowie Aminosäuren und Fettsäuren angewiesen. Der Nährstoffgehalt der Nahrung ist genauso wichtig wie die Aufnahmefähigkeit des Darms.

Durch den modernen Lebensstil mit Stress, falscher Ernährung, Medikamenteneinnahme, Operationen, Rauchen, Umweltbelastungen oder durch bestimmte Erkrankungen entstehen Nährstofflücken und -defizite.
Die Folgen von Nährstoff- und Vitalstoffmangel sind für den menschlichen Organismus und seine Funktionen gravierend. Schon das Fehlen eines einzigen Vitalstoffes kann die Leistungsfähigkeit massiv einschränken. Auf einen solchen Mangel können die eher unspezifischen Anzeichen wie beispielsweise Infektanfälligkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwäche oder Reizbarkeit hinweisen. Schleichend und häufig unbemerkter Vitalstoffmangel kann langfristig ernsthafte Krankheiten begünstigen. Man geht davon aus, dass eine derartige Dysbalance sogar zu Krebs führen kann.


Diagnostik des Versorgungsstatus – nur gezielt substituieren!

Wie alle Substanzen können auch lenbenswichtige Spurenelemente im Übermaß schädlich wirken. So kann eine Zinkeinahme die Kupferaufnahme im Darm hemmen und einen klinisch relevanten Kupferrmangel hervorrufen. Mineralstoffe sollten also nur zugeführt werden, wenn ein Mangel vorliegt.

Ein wesentlicher Teil meiner Diagnostik ist die Untersuchung Ihrer derzeitigen Mikronährstoffversorgung. Im Gegensatz zur herkömmlichen Serumanalyse erfasst die Mineralstoffanalyse nicht nur den extrazellulären, sondern auch den intrazellulären Mineralstoffgehalt. Nur mit einem klinisch relevanten Gesamtversorgungsstatus der Zelle lässt sich eine wirkungs- und sinnvolle Therapie durchführen.

Die wichtigsten Mikronährstoffe

  • Vitamine
  • Mineralien
  • Aminosäuren
  • Spurenelemente
  • Antioxidantien

Zurück